Im Test: Der Peugeot 3008

Auto-Test Peugeot 3008

 

Design: SUV mit sportlicher Eleganz

Der kompakte SUV besticht durch seine kraftvoll wirkende Front mit dem verchromten Kühlergrill. Die sehr gut in die Linienführung integrierten Halogenscheinwerfer verleihen dem 3008 eine ausdruckstarke und persönliche Linie mit hohem Wiedererkennungswert. Chromeinsätze und Edelstahlzierleisten runden das Erscheinungsbild zusätzlich ab und vermitteln eine gewisse Eleganz.

Trotz seiner 4,44 m Länge wirkt der Peugeot 3008 sehr sportlich. Der Innenraum im gewohnt französischen Styling überrascht mit modernem Design und bietet ausreichend Platz für die ganze Familie.

Motorisierung: Umweltfreundlich dank SCR & FAP

Mit dem 1,6 Blue HDi Dieselmotor mit 120 PS ist der Wagen für gemütliches Fahren ausreichend motorisiert. Bei der Konzeption der Blue HDi Motoren wurde speziell auf hohe Leistung und niedrigen Schadstoffausstoß geachtet. SCR (Selective Catalytic Reduction) und FAP (Partikelfilter) mit Additiv wurden kombiniert um beste Abgaswerte zu erreichen.

Fahrverhalten: sicher und kompakt

Die weiche Fahrwerksabstimmung bietet viel Komfort, insbesondere auf weniger guten Straßen, und vermittelt immer ein sicheres und kompaktes Fahrgefühl. Dank Advanced Grip Control ist der Peugeot 3008 im Gelände ebenso wendig wie in der Stadt. Dank eines Reglers in der Mittelkonsole kann die Bodenhaftung auf unterschiedliche Straßenbedingungen wie beispielsweise Schnee, Schlamm oder Sand eingestellt werden.

Komfort und Sicherheit: serienmäßige Sicherheitsfeatures

Die Active Safety Brake (automatischer Notbremsassistent) und der adaptive Geschwindigkeitsregler mit Bremsfunktion, der automatisch über einen Radarsensor der Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug hält, gehören zur serienmäßigen Ausstattung. Der in der Allure-Version des Peugeot 3008 enthaltene Spurassistent zeichnete sich in unserem Test durch sehr zuverlässiges Eingreifen beim Verlassen der Fahrspur aus.

Besonders innovativ finden wir den Elektro-Tretroller „e-Kick“ (gegen Aufpreis erhältlich) der zusammengelegt in der im Kofferraum dafür vorgesehenen Dockingstation fixiert werden kann und während der Fahrt geladen wird. Ideal für kurze (Fuß-) Wege in der Stadt.

Preis:

Die getestete Ausstattungsvariante Allure mit Automatikgetriebe und Start & Stopfunktion ist bereits ab einem Listenpreis von 34.550,- erhältlich und bietet eine umfangreiche Ausstattung die bereits die meisten Wünsche erfüllt.

Jetzt Details berechnen

Peugeot 3008 überzeugte bei ...

  • kompakte Abmessungen
  • modernes Innendesign
  • zuverlässiger Spurhalteassistent
  • großzügiges Platzangebot im Innenraum

Peugeot 3008 konnte nicht überzeugen bei ...

  • Anfahren aus der automatischen Stopfunktion etwas ruckartig
  • Motorgeräusch bei niedriger Drehzahl