Mobilien-Leasing

Mobilien-Leasing

Warum sollten Sie den Maschinenpark für Ihre Gemeinde, die Büroausstattung für Ihr Amtsgebäude oder die Einrichtung für den Turnsaal Ihrer Schule kaufen und damit wertvolles Kapital binden? Mit Mobilien-Leasing schaffen Sie sich wertvollen finanziellen Freiraum.

Leasen können Sie grundsätzlich alle wirtschaftlich selbständig nutzbaren und verwertbaren mobilen Investitionsgüter aus dem Anlagevermögen mit einem Anschaffungswert über 10.000 Euro exklusive Umsatzsteuer. Die Bandbreite ist also groß. Die Güter werden von uns für Sie angeschafft und Ihnen zur Nutzung überlassen. Ganz einfach!

Vorteile

Maastricht-konforme Finanzierung und Umsatzsteuervorteile sind Fakten, die bei der Anschaffung beweglicher Anlagegüter für diese Finanzierungsform sprechen. Außerdem schaffen Sie mit Mobilien-Leasing Spielraum für die Finanzierung anderer wichtiger kommunaler Aufgaben.
Darüber hinaus steht Ihnen mit Raiffeisen-Leasing ein Ansprechpartner zur Verfügung, der Sie aus einer Hand zu allen Fragen rund um das Thema Mobilien-Leasing berät. Dank dem dichten Netzwerk an Raiffeisen-Bankstellen haben Sie immer einen kompetenten Kundenbetreuer in Ihrer Nähe. So profitieren Sie vom Wissen eines der größten Leasingspezialisten am österreichischen Leasingmarkt mit mittlerweile 43 Jahren Erfahrung.

Voraussetzungen

Raiffeisen-Leasing finanziert Mobilien, soferne sie folgenden Kriterien entsprechen:

  • Der Anschaffungswert des Leasinggegenstand liegt über EUR 10.000 exkl. USt.
  • Der Leasinggegenstand zählt zu den beweglichen Gütern des Anlagevermögens.
  • Der Leasinggegenstand ist abschreibbar.
  • Der gewünschte Leasinggegenstand ist keine Spezialanfertigung, die ausschließlich von Ihrer Gemeinde verwendet werden kann.

Kontakt

Für Ihre Fragen zum Thema Mobilien-Leasing stehen wir Ihnen gerne persönlich zur Verfügung:

Burgenland Oberösterreich Tirol
Kärnten Salzburg Vorarlberg
Niederösterreich Steiermark Wien