Erdgasfahrzeuge

ErdgasfahrzeugeRaiffeisen-Leasing bietet im Rahmen von Kooperationen mit ausgewählten Partnern attraktive Leasing-Packages für erdgasbetriebene Fahrzeuge an. Warum? Erdgas ist eine interessante Alternative zu den herkömmlichen Treibstoffen Benzin und Diesel. Erdgasbetriebene Fahrzeuge sparen sowohl bei der Anschaffung als auch im laufenden Betrieb Kosten und tragen zusätzlich zum Klimaschutz bei. Informieren Sie sich hier über alle Vorteile – ganz nach dem Motto „einfach.gas.geben.“

Gute Gründe für Erdgas

Es gibt viele Gründe, um sich für ein erdgasbetriebenes Fahrzeug zu entscheiden. Wir nennen Ihnen hier die besten:

  1. Erdgasautos sind sauber.
    Wer mit einem Erdgasauto fährt, erzeugt im Vergleich zu einem Wagen mit konventionellem Benzin- oder Diesel-Antrieb bis zu 99 % weniger Rußpartikelemissionen, bis zu 75 % weniger Kohlenmonoxid, bis zu 25 % weniger CO2 und praktisch keinen Feinstaubausstoß.
  2. Erdgasautos sind sparsam.
    Erdgas hat einen höheren Energiegehalt als Bezin oder Diesel. Ein Kilogramm Erdgas entspricht dem Energiegehalt von rund 1,5 Liter Benzin oder 1,3 Liter Diesel. Mit Erdgas für nur 20 Euro kommt ein Mittelklassewagen bereits bis nach Budapest und wieder zurück. Erdgas ist steuerlich um 80 % günstiger als Superbenzin, um rund 70 % günstiger als Diesel und insgesamt deutlich preisstabiler. Durch die geringeren CO2-Emissionen ist auch die Normverbrauchsabgabe (NoVA) geringer. Zusätzlich wird der Einsatz von Erdgasautos durch Förderungen unterstützt.
  3. Erdgasautos sind leise.
    Da Erdgas „weicher“ verbrennt als Benzin oder Diesel, liegen die Geräuschemissionen von Erdgasautos um bis zu 50 % unter denen herkömmlicher Benzin- bzw. Dieselmotoren.
  4. Erdgasautos sind sicher.
    Die Zündtemperatur beträgt bei Erdgas 600 Grad Celsius. Benzin oder Diesel zünden dagegen schon bei 250 bis 300 Grad. Erdgas ist leichter als Luft und verflüchtigt sich schnell. Daher besteht keine Explosionsgefahr.
  5. Erdgasautos sind preiswert.
    Die Anschaffungskosten von Erdgasfahrzeugen haben sich in den vergangenen Jahren an jene von Dieselfahrzeugen angepasst.
  6. Erdgasautos fahren sich wie ganz normale Autos.
    Im Vergleich zu benzin- oder dieselbetriebenen Fahrzeugen gibt es bei Erdgasautos keinen Leistungsunterschied – im Gegenteil: Das Fahrgefühl und der Fahrkomfort sind bei einem Erdgasauto sogar noch angenehmer, weil der Motor von Erdgasautos wesentlich ruhiger läuft als ein Benzin- oder Dieselmotor.
  7. Erdgasautos sehen aus wie ganz normale Autos.
    Aktuell bieten Opel, VW, Mercedes, Fiat, Skoda und Seat gängige Fahrzeugmodelle mit Erdgasantrieb an. Audi soll im Laufe von 2013 mit dem ersten erdgasgetriebenen A3 folgen. Bei den Lkw-Herstellern hat Iveco den Erdgas-Lkw als preisgünstige Alternative zum herkömmlichen Diesel-Laster im Programm.
  8. Erdgasautos sind schnell und sicher zu betanken.
    Der Tankvorgang dauert rund drei Minuten, also genauso lange wie eine Benzin- oder Dieselbetankung. Eine versehentliche Betankung mit dem falschen Kraftstoff ist durch unterschiedliche Füllstutzen ausgeschlossen.

Erdgas-Fahrzeuge

Viele gängige PKW und Nutzfahrzeuge der großen Herstellermarken – allen voran VW, Opel, Iveco, Mercedes und Fiat – sind bereits als Erdgas-Fahrzeuge erhältlich. Sie können als klassische Firmenwagen und Firmen-Nutzfahrzeuge eingesetzt werden und sind selbstverständlich auch flottentauglich.

Unser Angebot

Im Rahmen des Raiffeisen-Leasing von Erdgasfahrzeugen können Sie mit folgender Ersparnis rechnen:

  • Geringere NoVA
  • Bis zu 300 Euro Bonus für geringere CO2-Emissionen
  • Bis zu 200 Euro Bonus für weniger Stickoxidausstoß
  • Bis zu 10 % Ersparnis bei der Kfz-Versicherung über unseren Partner UNIQA
  • Günstigere Treibstoffkosten bei hoher Preisstabilität

Selbstverständlich können Sie auch mit Erdgasfahrzeugen alle Vorteile unseres Fuhrparkmanagements (Wartung, Tankabrechnung, Versicherung, Reifenservice etc.) nutzen und profitieren hier nochmals von Rabatten und speziellen Konditionen.

Häufige Fragen

Warum verbraucht ein optimierter Erdgasmotor weniger Treibstoff als ein Benziner?
Das Erdgas-Luft-Gemisch lässt sich im Motor stärker verdichten als das Benzin-Luft-Gemisch eines herkömmlichen Pkw. Das steigert die Leistung bei niedrigerem Verbrauch.

Kommt man mit der gleichen Menge Erdgas genauso weit wie mit Benzin?
Man kommt sogar noch viel weiter. Die energetische Ausbeute von einem Kilogramm Erdgas (CNG) kommt der von 1,3 Litern Diesel oder 1,5 Litern Benzin gleich. Dadurch sind Sie noch effizienter unterwegs.

Muss ich für ein Erdgasauto mehr bezahlen?
Die Anschaffungskosten eines Erdgasfahrzeuges entsprechen bei den meisten verfügbaren Fahrzeugen jenen von Dieselmodellen. Nutzfahrzeuge können geringfügig teurer sein, was aber durch Förderungen ausgeglichen werden kann.

Wie werden Förderungen verrechnet?
Diese können als Mietvorschreibung auf Ihre Leasingraten gutgeschrieben werden. Sie beginnen also später, die Raten zu überweisen. Alternativ kann der Betrag der Förderung durch die Laufzeit dividiert und die monatliche Leasingrate dadurch verringert werden.

Wie viel spare ich bei den Treibstoffkosten?
Je nach Fahrzeugmodell, der Kilometerleistung und dem Einsatzgebiet bis zu 50 % gegenüber einem Benzin- und bis zu 30 % gegenüber einem Diesel-Pkw.

Warum ist Erdgas billiger?
Als besonders umweltfreundlicher Kraftstoff wird Erdgas (CNG) steuerlich bevorzugt. Es wird weniger an Abgaben aufgeschlagen (das gilt auch für die NoVA beim Autokauf). Der Netto-Preis orientiert sich zwar am Rohölpreis, ist aber in der Vergangenheit deutlich stabiler gewesen als der Benzinpreis. Darüber hinaus gelten für Sie während der Laufzeit immer die gleichen Preise – unabhängig von Schwankungen der Märkte.

Welche Vorteile gibt es sonst?
Unser Partner UNIQA bietet Öko-Kraftfahrzeug-Tarife an. Damit sind bei Versicherungsprämien Einsparungen von bis zu 10 % möglich. Durch diese besonders innovative und umweltfreundliche Fortbewegungsart ergibt sich auch ein Imagevorteil für Ihr Unternehmen.
 

Kontakt

Für Ihre Fragen zum Thema Alternative Antriebe und Gasfahrzeuge stehen wir Ihnen gerne persönlich zur Verfügung:

Philip Pascal Kalomiris

Raiffeisen-Leasing GmbH
Mooslackengasse 12, 1190 Wien
Telefon: +43-1-71601-8165
E-Mail: philip.kalomiris@rl.co.at