Gleichenfeier in der Sonnenstraße 25 am traumhaften Attersee

Bei strahlendem Sonnenschein fand am 5. Juli 2021 die Gleichenfeier für das neue Raiffeisen WohnBau Projekt in der Sonnenstraße 25 in Weyregg am Attersee statt, wo derzeit drei Baukörper mit insgesamt 37 freifinanzierten Eigentumswohnungen errichtet werden. Baustart war am 15. September 2020, die Fertigstellung ist für das Frühjahr 2022 geplant.

Der Einladung zur Gleichenfeier durch Gerhild Bensch-König, Mitglied der Geschäftsführung von Raiffeisen WohnBau, folgten neben zahlreichen Vertretern der ausführenden Baufirma Swietelsky - allen voran deren Vorstandsvorsitzende Karl Weidlinger - auch Architekt Simon Baderer (kb+l), Treuhänder Andreas Haberl, der Bürgermeister der Gemeinde Weyregg am Attersee Klaus Gerzer sowie der Geschäftsleiter der Raiffeisenbank Attersee-Nord Robert Mair-Zeininger.

Die feierlichen Reden wurden seitens Raiffeisen-Leasing von CRO Christoph Hayden und von Gerald Forstner im Namen von Swietelsky gehalten. Hayden betonte dabei die gute Zusammenarbeit mit der Firma Swietelsky, die über das Bauprojekt am Attersee hinaus aktuell insbesondere im Rahmen von PPP-Projekten zum Tragen kommt. Der Gleichenspruch wurde vom Polier vom Dachgeschoß ausgerufen und das traditionelle „Gleichengeld“ wurde offiziell von Raiffeisen WohnBau Projektleiterin Karin Lehner überreicht.

Auch die Kuratorin Alexandra Grubeck und der Künstler Rouven Dürr nahmen an der Veranstaltung teil, um sich für das Kunstwerk, das im Rahmen der Initiative „Kunst und Wohnen“ eigens für das Projekt angefertigt wird, weitere Inspirationen zu holen. 

vlnr: Christian Bencic, CFO Swietelsky, Georg Desch, Swietelsky Niederlassungsleiter OÖ, Johann Horvath, Swietelsky, Georg Forstner, Swietelsky Spartenleiter Hochbau OÖ, Polier Siegfried Amerstorfer, Gruppenleiter Ron Rieder, RWB Projektleiterin Karin Lehner, Polier Hans Peter Pylypiw, GU-Bauleiter Andreas Lichtenwagner, Christoph Hayden, Hans-Peter Kals, kb+l, Gerhild Bensch-König, Architekt Simon Baderer, kb+l, Karl Weidlinger, Vorstandsvorsitzender Swietelsky
vlnr: Christian Bencic, CFO Swietelsky, Georg Desch, Swietelsky Niederlassungsleiter OÖ, Johann Horvath, Swietelsky, Georg Forstner, Swietelsky Spartenleiter Hochbau OÖ, Polier Siegfried Amerstorfer, Gruppenleiter Ron Rieder, RWB Projektleiterin Karin Lehner, Polier Hans Peter Pylypiw, GU-Bauleiter Andreas Lichtenwagner, Christoph Hayden, Hans-Peter Kals, kb+l, Gerhild Bensch-König, Architekt Simon Baderer, kb+l, Karl Weidlinger, Vorstandsvorsitzender Swietelsky

Aktuell sind bereits 24 der 37 Wohnungen verkauft, was aufgrund der exklusiven Lage in unmittelbarer Nähe zum idyllischen Attersee und der hochwertigen Ausstattung der Wohnungen nicht verwundert.

Die Wohnhausanlage, die den klingenden Namen „NAVALIA“ trägt, passt sich auch architektonisch der Umgebung am See an. Die Bezeichnung „Navalia“ stammt aus der römischen Antike und wurde für Schiffshäuser und Werftanlagen verwendet. Die Form der drei freistehenden Gebäude wurde einem Schiff nachempfunden. In jedem der Geschoße sind den Wohnungen Balkone oder Laubengänge vorgelagert, die an eine Reling erinnern. Das oberste Geschoß der Gebäude ist jeweils zurückversetzt und hebt sich mit der edlen Holzfassade von den darunter liegenden Geschoßen ab. 

Nähere Informationen zum Projekt „NAVALIA – Quality Living am traumhaften Attersee“ finden Sie hier:
4852 Weyregg am Attersee, Sonnenstraße 25 | Quality Living (raiffeisen-wohnbau.at)

 

Übrigens, ein sehr gelungenes Video von der Gleichenfeier wurde von den Maklern IMMOTEAM4YOU erstellt: 
https://www.youtube.com/watch?v=bgk3yAkP0Gs