EKZ west | Neugestaltung der Parkgarage abgeschlossen

Das UG 1 der öffentlichen Parkgarage im Innsbrucker Einkaufszentrum west, das sich seit 2010 im Eigentum der Raiffeisen-Leasing befindet, ist nach kurzer Bauzeit wieder geöffnet und erstrahlt mit einem neuen Beleuchtungs- und Farbkonzept sowie einem neuen Orientierungssystem in neuem Glanz. Mit der Umgestaltung sind die Parkplätze heller, freundlicher und übersichtlicher geworden.

Neues Konzept

Ein neues Beleuchtungs- und Farbkonzept in den typischen west-Farben sowie ein neues Orientierungssystem erleichtern künftig das Ein- und Ausfahren. Unter anderem wurden die Begrenzungsstreifen der Parkplätze vom Boden bis auf Außenspiegelhöhe eines PKW an den Wänden verlängert, um den Komfort beim Einparken zur verbessern. Der Garagenboden wurde mit einem speziellen Beschichtungsverfahren der Firma Flexiskin behandelt, wodurch das helle und freundliche Gesamterscheinungsbild der Garage zusätzlich verstärkt wird.

„Uns war es wichtig, den Komfort, das individuelle Sicherheitsgefühl und die Übersicht in der Garage zu verbessern“, freut sich west Center-Manager Karl Weingrill. „Der Zeitplan konnte eingehalten werden und so konnten wir die Garage am neuesten Stand der Technik wieder freigeben.“ 

Im Bild (v.l.n.r.): Josef Fleischhacker, Helmut Rojek und Karl Weingrill
© Sabine Brandel
Im Bild (v.l.n.r.): Josef Fleischhacker, Helmut Rojek und Karl Weingrill

Die Neugestaltung der west-Parkgarage erfolgt in zwei Bauphasen: Die nun abgeschlossene erste Bauphase betraf das Parkdeck im ersten Untergeschoss. Die zweite Phase betrifft die Neugestaltung des Parkdecks im zweiten Untergeschoss und wird im Jahr 2022 erfolgen. Insgesamt stehen in der Parkgarage 420 Parkplätze zur Verfügung.

Erfolgreiche Partnerschaft

Freude herrscht auch bei Raiffeisen-Leasing Firmenkundenbetreuer Josef Fleischhacker, der das Projekt begleiten durfte und den eine jahrelange Geschäftsbeziehung mit dem charismatischen Geschäftsführer Helmut Rojek von Flexiskin verbindet. „Gemeinsam mit der Raiffeisenbank Oberes Waldviertel unterstützen wir Helmut Rojek bereits seit Jahren bei der Expansion seines Unternehmens, das mittlerweile Innovationsführer im Bereich der Garagen- und Gebäudesanierung ist. Bei diesem Projekt tauschten wir aber einmal die Plätze und wurden wir zum Kunden – und waren begeistert von der professionellen Durchführung, bei der sogar ein selbstentwickelter Roboter zum Einsatz kam,“ so Fleischhacker.