Fuhrpark-App: kostenlose Hochleistungsladestellen im Überblick

Für die Nutzung von E-Fahrzeugen ist eine leistungsfähige Ladeinfrastruktur (mindestens 22 kW) ganz wesentlich. Es gibt in Österreich mittlerweile auch bereits ein sehr gut ausgebautes Netz und an vielen Hochleistungsladestellen kann sogar kostenlos geladen werden. Im Alltag sehen sich viele Firmenwagenfahrer aber damit konfrontiert, dass die Suche nach passenden Ladestellen viel zu kompliziert ist. Teure Roaming-Gebühren, intransparente Ladepreise oder schlicht weg zu schwache Ladeleistungen (3,7 kW)  der öffentlichen Ladestellen sorgen hier für viel Frust.

Diesem Problem hat sich Raiffeisen-Leasing Fuhrparkmanagement angenommen und bietet daher ab sofort als neues Feature in seiner innovativen Smartphone-App für Firmenwagenfahrer eine interaktive Übersichtskarte mit kostenlosen Hochleistungsladestellen in ganz Österreich an.

Ein Drittel der darin gelisteten Stationen weist sogar eine Ladeleistung von bis zu 50 kW auf. In der App können die User nach passenden Ladestellen suchen, nach der konkreten Ladeleistung filtern und sich über die technischen Spezifikationen der Ladestation erkundigen bzw. sich direkt zur Ladestation navigieren lassen. 

26.04.2021 - Fuhrpark