Im Test: Der Renault Koleos

Auto-Test Renault Koleos

 

Design: dynamischer Koloss für die ganze Familie

Optisch wirkt der neue Renault Koleos wuchtig (vielleicht daher der Name, denn er wirkt wie ein „Koloss“), aber dennoch jung und dynamisch. Das Design erinnert etwas an die SUV-Serien von Audi. Schon von außen lässt sich erahnen, dass hier die ganze Familie ausreichend Platz findet!

Motorisierung: SUV mit Power

Getestet wurde der Renault Koleos mit dem 1.9 TDI 175 PS Motor, der die stärkste Motorisierung der Type ist und dem SUV entsprechend Power gibt. Das Fahrzeug verfügte über eine 7-Gang-Automatik, die „weich“ die Gänge durchschaltete.

Fahrverhalten: Allrounder mit Überblick

Man kann mit gutem Gewissen behaupten, dass der Koleos ein echter Allrounder ist. Ganz gleich ob auf kurvigen Bergstraßen (auch bedingt durch seine Allrad-Funktion) oder in den engen Seitenstraßen der Großstadt. Der „Koloss“ machte immer einen guten und sicheren Eindruck. Sicherheit strahlt er aber wohl auch durch seine Größe und den Überblick aus, den man/frau vom Fahrersitzt aus hat.

Ausstattung: von Bose bis Nappa-Leder

Der Renault Koleos überzeugt auch bei der Ausstattung: Dazu zählen der große Touchscreen in der Mittelkonsole, das Bose Audio-System (fabelhafter Klang!), das komfortable Multifunktionslederlenkrad, Bluetooth-Telefonie, USB-Schnittstelle, das Panoramaschiebedach sowie das R-Link Multimediasystem, das eine Spiegelung des Smartphones am Touchscreen ermöglicht. Als Draufgabe gab es noch tolle Nappa-Ledersitze mit elektrischer Verstellung.

Im Fond sowie auf der Rückbank ist genug Platz vorhanden. Auch der Kofferraum wurde im Vergleich zum Vorgänger erweitert und bietet nun noch mehr Platz für Reisegepäck und Einkäufe. Somit das perfekte Auto, um den Alltag einer Familie zu bewältigen.

Technik & Assistenzsysteme: umfangreiche Ausstattung

Zur umfangreichen technischen Ausstattung zählen beispielsweise der Tempomat, die Rückfahrkamera, Keyless-GO, Umschaltmöglichkeit per Knopfdruck von 4WD auf 2WD, Active Info Display oder Verkehrszeichenerkennung.

Preis: konkurrenzfähig in der SUV-Klasse

Den Renault Koleos gibt es bereits ab einem Preis von EUR 39.000,- mit umfangreicher Serienausstattung und ist absolut konkurrenzfähig in seiner SUV-Klasse. Möchte man das ein oder andere oben beschriebene Feature als Sonderausstattung nicht missen wollen, bewegt sich der Preis zwischen EUR 47.000,- und EUR 50.000,-.

Jetzt Details berechnen

Fazit: Top-SUV Familien

Der Renault Koleos ist ein tolles Allround-Fahrzeug für Wochenendausflüge, Geschäftsreisen oder einfach nur für den täglichen Weg zwischen Kindergarten, Schule und Arbeitsplatz. Dank 4WD bewältigt man auch problemlos eisige Winterstraßen und Wochenendausflüge aufs Land.

Der Renault Koleos überzeugte bei…

  • Umfangreicher Sonderausstattung (Bose Audio-System, Nappa-Ledersitze,…)
  • Fahrkomfort und Sicherheit dank Technikassistenten
  • Sportliches und sicheres Fahrverhalten
  • Genug Platz im Fond sowie Beinfreiheit auf der Rückbank

Renault Koleos konnte nicht überzeugen bei…

  • Rückfahrkamerasensoren reagieren sehr spät beim Einparken
  • Großer Radius/Lenkeinschlag (Nachteil beim Einparken)
  • Touchscreen reagiert langsam auf Befehle