31.08.2018 - Schlüsselübergabe der Neuen Mittelschule Stammersdorf

Schlüsselübergabe
  • Pünktlich zum Schulstart wird im September die Wanda Lanzer Schule ihre Pforten öffnen.

Pünktlich zum Schulstart wird im September die Wanda Lanzer Schule - die Neue Mittelschule Stammersdorf - im 21. Wiener Gemeindebezirk ihre Pforten öffnen und 500 Schulplätze in Wien-Floridsdorf zur Verfügung stellen. Das Großprojekt wurde im Rahmen einer öffentlich-private Partnerschaft (Public-Private-Partnership, PPP) umgesetzt, an der eine Bietergemeinschaft bestehend aus der RBI Leasing GmbH, der Siemens Gebäudemanagement & -Services GmbH und der Bauunternehmung Granit GmbH beteiligt war. Das PPP-Modell umfasst dabei die Errichtung, als auch die Finanzierung und den Betrieb der Schule mit einer Laufzeit von 25 Jahren.

Auf dem 11.000 m2 großen Grundstück, auf dem sich früher die Gleisanlagen der Stammersdorfer Lokalbahn befanden, sind neben 20 Klassenräumen auch zwei Turnsäle und ein Sportplatz untergebracht. Die neue Ganztagesschule hat einen Schwerpunkt auf Musik und Sport. “

Schlüsselübergabe

Die offizielle Schlüsselübergabe der Bietergemeinschaft an die Stadt Wien.
v.l.n.r.: Patrick Ritz (Gesamtprojektleiter Granit Bau), Alexander Schmidecker (CEO Raiffeisen-Leasing), Gerald Ollinger (Stadt Wien MA56), Katja Kraml (Direktorin der Neuen Mittelschule Stammersdorf) und Josef Stadlinger (Leitung Building Technologies Siemens)

Mitte August lud die Bietergemeinschaft zu einer offiziellen Schlüsselübergabe ein, bei der das Gebäude im Rahmen einer kleinen Feier an die Stadt Wien übergeben wurde. Auf dem Programm stand dabei auch eine Führung durch das Schulgebäude und die modernen Klassenräume, die bald mit viel Leben gefüllt sein werden. Die offizielle Eröffnung der Stadt Wien folgte am 29. August durch Wiens Bürgermeister Michael Ludwig und Bildungsstadtrat Jürgen Czernohorszky.